Internet-Marketing-Kongress

Wie Sie unter anderem hier genauer nachlesen können, bin ich Gründer und Veranstalter des großen Branchen-Event Internet Marketing Kongress (zur Webseite). Der IMK hat sich mit zuletzt knapp 500 Teilnehmern zu dem entscheidenen Event unserer Branche gemausert. Hier finden Sie einige Impressionen der letzten Jahre, klicken Sie für mehr Details bitte jeweils auf die Überschrift und Sie gelangen zum entsprechenden Artikel auf http://internet-marketing-kongress.de.

Internet Marketing Kongress 2010 (IMK10)

Internet Marketing Kongress 2010 im Maritim Hotel in Stuttgart

Der Internet Marketing Kongress 2010 fand Maritim Hotel in Stuttgart statt.

Der erste  Internet Marketing Kongress 2010 fand am 15.5.2010 statt. Viel mehr als eine spontane Idee meinerseits war es damals nicht doch bis heute hat die spontane Idee eine fast zehnjährige Geschichte nach sich gezogen.

Zu Beginn war der IMK noch eine reine Ein-Tages-Veranstaltung, erst ab 2011 wurde das Event dann Schritt für Schritt erweitert. Knapp 100 Teilnehmer folgten bei der Premiere dem Ruf ins Maritim Hotel Stuttgart.
Dass sich aus diesen bescheidenen Anfängen einmal das große Branchen-Event der Internet-Marketing-Branche entwickeln würde, war damals wirklich nicht absehbar.
Beispielsweise gibt es beispielsweise kaum offizielle Photos von diesem ersten IMK, weil die Organisation sehr kurzfristig und fast schon chaotisch war. Nur einige unscharfe Handybilder sind vom ersten Internet Marketing Kongress geblieben.

Auf der Bühne standen unter anderem Mario Schneider, damals ein aufstrebender Star der Branche.  Mario stellte ein System vor, mit dem man die damals noch neuen sozialen Medien wie Twitter, Facebook, YouTube nutzen kann, um zielgerichteten Traffic auf die eigene Webseite zu generieren. Weitere Sprecher waren Sven Kaven und Carsten Stolle, die über den Zusammenhang von Attraktion-Marketing und Opt-In-Pages referierten.

Hier eines der wenigen Bilder vom Event 🙂

Internet Marketing Kongress 2010: Ein Bild vom allerersten IMK in Stuttgart

Internet Marketing Kongress 2010: Dies ist eines der wenigen Bilder vom allerersten IMK in Stuttgart!

Ein Video mit einigen Impressionen finden Sie hier:

Weitere Eindrücke vom ersten Internet Marketing Kongress erhalten Sie in den Blog-Artikel einiger Teilnehmer – unter anderem haben Dennis Koray und Klaus Kubielka Artikel zum IMK18 verfasst.

Internet Marketing Kongress 2011 (IMK11)

Internet Marketing Kongress 2011: Blick auf die Location (nHow Berlin) und den Ort an der Mediaspree.

Im angesagten nHow Berlin an der Mediaspree fand der Internet Marketing Kongress 2011 statt.

Der Internet Marketing Kongress 2011 brachte zahlreiche Neuerungen für die noch junge Veranstaltung. Die offensichtlichste war sicherlich unser Umzug nach Berlin, ins Design-Hotel nhow an der angesagten Media-Spree.
Während der eigentliche IMK auch im Jahr 2011 nur an einem Tag, genauer am 30.04.2011 stattfand, veranstalteten wir am 01.05.2011 einen zusätzlichen Intensiv-Workshop, den rund 10 % der Teilnehmer in Anspruch nahmen. Die Teilnehmerzahl wuchs mit dem Umzug nach Berlin deutlich und verdoppelte sich auf über 200 begeisterte Teilnehmer. Eine weiter Neuerung: Die ersten Sponsoren zeigten Interesse an dem Event und präsentierten ihre Angebote in der Lobby vor dem Kongress-Saal.

Als Sprecher durften wir 2011 erstmals Ralf Schmitz begrüßen. Ralf sprach über Affiliate Marketing – “das geilste Business der Welt”. Außerdem sprachen unter anderen Daniel Dirks und Mario Wolosz, die im Jahr 2011 neben Heiko Häusler auch Co-Veranstalter des IMK waren. Mario Wolosz stellte erstmals seinen eigenen Email-Marketing-Service, Klick-Tipp, vor, der inzwischen aus der Branche nicht mehr wegzudenken ist. Zum bereits zweiten Mal dabei war Jung-Star Mario Schneider, der seinen “Community Mogul” präsentierte.

Videos:

Wenn Sie mehr über den Internet Marketing Kongress 2011 lesen wollen, dann schauen Sie doch bei denArtikel von Roland Hamm oder Klaus Kubielka vorbei.

 

Internet Marketing Kongress 2012 (IMK12)

Hier ein Bild vom Hotel Intercontinental, den 5-Sterne-Haus, in dem der Internet Marketing Kongress 2012 stattfand.

Internet Marketing Kongress 2012 im 5-Sterne-Haus Hotel Intercontinental in Berlin.

Zum Internet Marketing Kongress 2012 professionalisierte sich der IMK weiter und zog in ein Fünf-Sterne-Haus mit langjähriger Tradition: Das Hotel Intercontinental in Berlin.

Eine weitere große Neuerung: Erstmals war der IMK ein Zwei-Tages-Event. Wir hatten also deutlich mehr Zeit für Vorträge, weshalb wir ein echtes „Allstar“-Lineup auffahren konnten. Doch damit nicht genug der Neuerungen, denn 2012 gab es unter anderem ein erstmals ein umfangreiches Zusatz-Programm für die VIP-Ticket-Besitzer, mit einer gemeinsamen Bootsfahrt auf der Spree sowie einem Empfang am Vorabend des Events in der Marlene-Bar. Aufgrund des großen Erfolges haben wir diese Tradition in den Folge-Jahren immer weiter ausgebaut.

Der Internet Marketing Kongress 2012 fand im Hotel Intercontinental in Berlin statt.

Internet Marketing Kongress 2012: Volles Haus beim IMK12 im Hotel Intercontinental in Berlin.

Unter anderen sprachen auf dem IMK12 der Klick-Tipp-Gründer Mario Wolosz, Marcel Schlee, Kristof Lindner von Affilicon, Ralf Schmitz und erstmals Dirk Michael Lambert. Ralf Schmitzs Thema war “Geld verdienen mit weniger Aufwand -wie man 1100 Mitarbeiter mit 2 Stunden Aufwand pro Woche beschäftigt und nie mehr SEO betreiben muss!”

Erstmals auf der großen Bühne war Kris Stelljes zu sehen, der in den Jahren nach dem IMK12 eine Kometen-hafte Karriere hingelegt hat! Sein Thema bei seinem ersten großen Auftritt: “Wie man sich aus dem Nichts ein echtes Experten-Business aufbaut und mit seiner Geschichte und seinem Wissen Millionen verdient“.

Wie schon im Vorjahr gibt es auch zum IMK12 einen Artikel von Roland Hamm.

Hier einige Video-Impressionen von IMK12:

Und hier noch zahlreiche Impressionen und Video von IMK-Teilnehmern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Internet Marketing Kongress 2013 (IMK13)

Der Internet Marketing Kongress 2013 fan im Holiday Inn nahe dem Flughafen Berlin Tegel statt.

Internet Marketing Kongress 2013 im Holiday Inn nahe dem Flughafen Berlin Tegel.

Zum Internet Marketing Kongress 2013 (IMK13) zog es die versammelte Branche dann an den Berliner Stadtrand ins Holiday Inn in unmittelbarer Nähe des Flughafen Berlin Tegel.

Auch in diesem Jahr gelang es uns erneut, die Teilnehmer-Zahl substantiell zu erhöhen. Zudem testeten wir 2013 ein alternatives Vortrags-Konzept: Am Samstag gab jeder Speaker einen kompakten Impulsvortrag, am Sonntag fanden je zwei Intensiv-Workshops parallel statt, so dass die Teilnehmer sich selbst Ihre Schwerpunkt-Themen aussuchen konnten.

Einmal mehr sprachen zahlreiche Stars der Szene. So kehrten unter anderem Mario Wolosz, Daniel Dirks, Kris Stelljes und Dirk-Michael Lambert zurück auf die Bühne. Erstmals dabei in 2013 waren unter anderem Gunnar Kessler und Pascal Feyh.

Artikel zum Internet Marketing Kongress 2013 gibt es unter anderem in den Blogs von Oliver Pfeil und Laura Geisbüsch.

Hier ein Video mit Impressionen und Teilnehmerstimmen:

 

Internet Marketing Kongress 2014 (IMK14)

Internet Marketing Kongress 2014 in der Karl Marx Allee in Berlin

Internet Marketing Kongress 2014: Diesmal fand das Event im Cafe Moskau in der Karl Marx Allee in Berlin statt.

Der Internet Marketing Kongress 2014 führte uns uns aus dem tiefsten Berliner Westen ins Zentrum des ehemaligen Ost-Berlin: Der IMK14 fand im denkmal-geschützten Cafe Moskau an der Karl-Marx-Allee statt – bis Heute die wahrscheinlich schönste IMK-Location.
Eine der größten Neuerungen im Jahr 2014 war die Verlegung des Termins vom „Wonnemonat“ Mai in den kalten Berliner Winter Ende Januar/Anfang Februar.
Die Idee dahinter: Der IMK sollte für die Teilnehmer zum Kick-Off ins neue Jahr werden – neue Inspiration tanken, die neuesten Trends, Tricks und Techniken kennenlernen und voller Motivation ins neue Jahr starten.

Begleitet wurde diese Idee vom möglicherweise bis dato stärksten Speaker-Lineup mit unter anderen Pascal Feyh, Marcel Knopf, Danny Adams, Tom Kaules, Martin Glanert, Gunnar Kessler, Mario Wolosz und Alireza Zokaifar, der einen furiosen Einstand auf der IMK-Bühne feierte.

Artikel zu diesem Internet Marketing Kongress gibt es unter anderem von Oliver Pfeil, Ralf Schmitz (Tag 1 und Tag 2)  und von Alireza Zokaifar in Heiko Häuslers Blog selbst.

Und hier ein Video mit Impressionen:

 

 

Internet Marketing Kongress 2015 (IMK15)

Der Internet Marketing Kongress 2015 fand im Dorinth Hotel Potsdam statt

Nach mehreren Jahren in Berlin fand der Internet Marketing Kongress 2015 erstmals außerhalb der Hauptstadt, genauer: In Potsdam statt.

Nach vier Jahren in Berlin wagten wir für den Internet Marketing Kongress 2015 ein kleines Experiment und verlegten den IMK in den Nachbarort (man könnte auch sagen „Vor-Ort“) von Berlin, nämlich nach Potsdam.
Eine der Ideen dahinter: Wir wollten mehr „Klausur-Charakter“ schaffen, die Teilnehmer sollten als möglichst das gesamte Wochenende inklusive Freitag- und Samstag-Abend vor Ort verbringen, um den Networking-Charakter des Events weiter zu stärken.

Auch für den IMK17 konnten wir wieder ein echtes All-Star-Lineup auffahren. Unter anderem sprachen Ralf Schmitz, Pascal Feyh, Markus Dan, Matthias Brandmüller, Paul Misar und Oliver Wermeling.

Ein echtes Highlight war der Auftritt von Jack Bosch, der extra für den IMK aus den USA angereist kam. Vor rund 20 Jahren war Jack aus Deutschland in die USA ausgewandert und hat ein gigantisches Online-Business im Immobilien-Bereich aufgebaut. In seinem Vortrag ging es um den perfekten Marketing-Funnel – sehr inspirierend.

Johnny Strange von Culcha Candela auf der Bühne beim Internet Marketing Kongress 2015

Johnny Strange von Culcha Candela beim Internet Marketing Kongress 2015 in Potsdam.

Ein weiteres ganz besonderes Highlight war aber nicht zuletzt die bisher wohl besten IMK-Party mit dem denkwürdigen Auftritt von Johnny Strange von der Kult-Band Culcha Candela. Als kleines Dankeschön dafür, dass wir Johnnys Verein Africa Rise unterstützen, gab es von Johny nicht nur einen spannenden Vortrag, sondern im Rahmen unserer Party auch ein exklusives Konzert für die Teilnehmer.
Auch hiermit wurde eine neue Tradition geschaffen: Beim IMK16 und auch beim kommenden IMK18 unterstützen wir Africa Rise weiterhin!

In diesem Blog-Artikel von Laura Geisbüsch finden Sie einige Impressionen zum Event und in diesem Video ebenfalls.

Und hier noch ein Video mit Impressionen und auf vielfachen Wunsch die Video-Version des Begrüßungsvortrag von Heiko Häusler:

 

 

Internet Marketing Kongress 2016 (IMK16)

Internet Marketing Kongress 2016 unter anderem mit Super-Star Jochen Schweizer

Der Internet Marketing Kongress 2016 fand wieder in Berlin statt und hatte mit Jochen Schweizer einen echte Superstar als Sprecher!

Im Jahr 2016 kehrte der Internet Marketing Kongress 2016 wieder nach Berlin zurück – und zwar an historischer Stätte im Mercure Hotel Berlin Tempelhof – nur wenige Meter entfernt von der „Tempelhofer Freiheit“.

Einmal mehr folgten rund 500 Teilnehmer dem Ruf zum IMK, um sich auszutauschen und die neuesten Trends, Strategien und Techniken im Internet-Marketing und Online-Marketing kennenzulernen. Und einmal mehr wurden Sie nicht enttäuscht. Ganz im Gegenteil: Denn zu vielen großartigen Speakern und Szene-Vertretern kam in diesem Jahr ein absolutes Highlight als Keynote-Speaker: Jochen Schweizer höchstpersönlich!

Jochen Schweizer rockt die Bühne auf dem Internet Marketing Kongress 2016

Jochen Schweizer als Keynote-Speaker auf dem Internet Marketing Kongress 2016 von Heiko Häusler

Unangefochtenes Highlight beim IMK16 war sicherlich der Auftritt des Ausnahme-Unternehmers und inzwischen auch Fernseh-Stars Jochen Schweizer, der nicht nur die Teilnehmer eine Stunde lang elektrisierte, sondern auch geschätzt 50 % des Hotel-Personals… Sein Vortrag war angefüllt mit lehrreichen Tipps und und Strategien, die er anhand seiner wirklich aufregenden Lebens-Geschichte illustrierte.
Neben Schweizer konnten wir  IMK-Neulinge wie den Immobilien-Investor Alex Fischer und Podcaster Michael Turbanisch und Heiko Lube als Speaker begrüßen. Auch einige  „Wiederholungstäter“ wie Gunnar Kessler und Daniel Dirks waren wieder auf der Bühne.

Gerade Daniel Dirks Auftritt war sehr interessant, stellte er doch auf dem IMK16 erstmals sein neues Email-Automatisierungs-System Quentn vor und gab den Teilnehmer die Chance auf eine kostenlose Nutzung in der so genannten Beta-Phase.

Alex Fischer gelang es, mit einer Mischung aus Humor und jede Menge hochwertigem Content, die Teilnehmer zu begeistern. Übrigens können Sie Alex Fischers kompletten Vortrag hier völlig kostenlos anschauen.

Und hier noch einige Teilnehmerstimmen vom Event:

 

Internet Marketing Kongress 2017 (IMK17)

Internet Marketing Kongress 2017 in Frankfurt am Main im Kongress-Zentrum Kap Europa

Nach mehrere Jahren in Berlin fand der Internet Marketing Kongress 2017 in Frankfurt am Main statt – im nagelneuen Kongress-Zentrum Kap Europa

Nach vielen Jahren in Berlin und Umgebung fand der Internet Marketing Kongress 2017 erstmals in Frankfurt am Main statt – und zwar in DER angesagte Top-Location der Stadt, dem 2015 neu erbauten Kongress-Zentrum Kap Europa mitten in der Messe Frankfurt.

Die Location im Kap Europa bot  deutlich mehr Platz als wir in den Vorjahren hatten, so dass wir neben Keynotes vor allen Teilnehmern erstmals parallele Workshops in kleinerer Runde anbieten konnten. Die Zahl der IMK-Speaker beziehungsweise Workshop-Leiter stieg dadurch auf über 20! Auch der Bereich mit Ständen und von Speakern und Sponsoren wuchs einmal mehr deutlich. Alles im Allem war der IMK in Frankfurt ein voller Erfolg – weshalb wir auch im Jahr 2018 an den Main zurückkehren werden.

Bild vom Internet Marketing Kongress 2017, u.a. mit den Speakern, mit Johny Strange von Cucha Candela, Alex Düsseldorf Fischer und Hermann Scherer.

Impressionen vom Internet Marketing Kongress 2017, u.a. mit den Speakern, mit Johny Strange von Cucha Candela, Alex Düsseldorf Fischer und Hermann Scherer.

Einmal mehr war das Speaker-Lineup gespickt mit Stars der Szene wie Alex Fischer und Gunnar Kessler und hochkarätigen Sprechern aus angrenzenden Bereichen wie Oliver Geisselhart und Calvin Hollywood. Am Sonntag begeisterten darüber hinaus unter anderem Hermann Scherer das Publikum. Sein Vortrag “CQ-Chancenintelliganz – Was haben die Anderen, was ich nicht habe?” war ein toller Start in einen vollgepackten zweiten Tag.

Den Abschluss machte MyMuesli-Gründer Max Wittrock, der in  “Start-Up-Denken – Wie Sie sich neu erfinden” eindrucksvoll aufzeigte, welche Dimensionen ein kleines Startup auch in Deutschland innerhalb weniger Jahre annehmen kann.

Weiteres Highlight: Über 12.000 Euro an Spenden für Africa Rise, den Verein von Johnny Strange von Culcha Candela. Wir unterstützen Johnny seit inzwischen drei Jahren und sind umso glücklicher, dass beim IMK17 eine solche Summe für die gute Sache zusammenkam.

Ein Video mit einigen Impressionen gibt es unter anderem hier.

Video mit einigen Teilnehmer-Stimmen:

 

Teilen Sie diesen Inhalt!