5

3 kostengünstige Wege zum eigenen Logo

Ein Thema, auf das ich immer wieder von meinen Kunden angesprochen werde: Wie kann ich für meine Firma (oder mein Projekt) kostengünstig ein hochwertiges Logo erstellen. In der heutigen Zeit des weltweiten Dienstleistungs-Marktes gibt es dafür die verschiedensten Möglichkeiten, die deutlich günstiger sind als der klassische Weg über eine Agentur oder einen fest angestellten Designer.

Ich habe deshalb 3 Videos erstellt, um 3 mögliche Wege aufzuzeigen. Der beste und teuerste Weg kostet ab ca. 250 Euro, der mittlere ca. 35 Euro und der allergünstigste (aber nur bedingt empfehlenswerte) geht ab 5 Euro los.

Hier nun die Möglichkeiten:

Top-Variante, ca. 250 Euro

Starten Sie über diesen Link, um das angesprochene Booster-Paket zu erhalten.

 

Mittlere Variante, ca. 35 Euro

Hier gelangen Sie zu über 40.000 möglichen Logo-Designs.

Melden Sie sich über diesen Link bei Fiverr.com an, um den ersten “Gig” kostenlos zu erhalten.

Billig-Variante, ca. 5 Euro

Melden Sie sich über diesen Link bei Fiverr.com an, um den ersten “Gig” kostenlos zu erhalten.

Haben Sie eigene Tipps?

Wie gefallen Ihnen meine?

Ich freue mich über Ihre Kommentare!

Teilen Sie diesen Inhalt!
Click Here to Leave a Comment Below 5 comments
Markus Riedel

Hallo Heiko,

Ich bin gerade auf der Suche, um mir kostengünstig ein neues Logo erstellen zu lassen. Dein Tipp kommt wie gerufen. Vielen Dank!

Reply
Florian

Hallo Heiko,

wer auf diese Tipps gestoßen ist, ist wie immer bei deinen Themen bestens beraten. Die Aufteilung in die 3 Preissegmente finde ich klasse, so ist findet nun auch wirklich jeder das, was er braucht. Danke und weiter so.

Reply
Michael Puffer

Hallo Heiko,

ich habe demnächst vor ein Unternehmen zu gründen und habe mit Design nicht viel am Hut und kann bzw. möchte am Anfang auch nicht zu viel dafür investieren, aber natürlich trotzdem etwas ansprechendes haben.

Danke für die guten Erklärungen und vor allem, dass du mehrere Preissegmente beschrieben hast.

LG Michi

Reply
Hannah Ausser

Hallo Heiko,

danke für die HInweise. Ich war schon länger auf der Suche nach Tipps, wie ich kostengünstig zu einem guten Logo komme.

Reply

Leave a Reply: