Senkrechtstarter #015 Maximilian Gotzler – Quantified Everything Teil 1

Die Reihe meiner Interviews mit Sprechern des Internet-Marketing-Kongresses ist vorbei. Aber auch das heutige Gespräch hat Bezug zum IMK. Denn Max Gotzler ist Initiator der Plattform biotrakr.de, die auf dem IMK15 am kommenden Wochenende mit einem Stand vertreten sein wird. Dort wird unter anderem „Bulletproof Coffee“ ausgeschenkt – übrigens genau das Produkt, über das ich erstmals auf Max gestoßen bin.
Da wir mit „Biohacking“ im weitesten Sinne und Online-Marketing gleich zwei große Themenblöcke haben, dauert dieses Gespräch deutlich länger als eine Stunde. Deshalb habe ich dieses Gespräch erstmals in zwei Podcasts aufgeteilt. Heute gibt’s Teil 1, Teil 2 folgt in Kürze.

Für schnellen Zugriff beispielsweise von Ihrem Smartphone aus, finden Sie die Audio-Version des Podcasts unter anderem bei iTunes und bei Stitcher unter den Suchbegriffen „Heiko Häusler“ und „Senkrechtstarter“. Weitere Infos, wie Sie den Podcast auf den verschiedenen Geräten abonnieren und konsumieren können, finden Sie hier.

Hier die Video-Version des Interviews:

Biotrakr.de

6 Kommentare zu „Senkrechtstarter #015 Maximilian Gotzler – Quantified Everything Teil 1“

  1. Dank für dieses wirklich interessante Interview. Ich beschäftige mich selbst auch etwas mit diesem Thema – toll.

  2. Hallo Heiko,

    das war wirklich wieder ein sehr interessantes Interview.

    Herzlichen Dank dafür und noch eine tolle Woche!
    Viele Grüße

    Ulrich

  3. Matthis Weizel

    Hallo Herr Häusler,
    ich bin vor Kurzen, mehr oder weniger durch Zufall auf Ihren Podcast gestoßen. Seither sind sie mein regelmäßiger Begleiter auf Autofahrten. Ich hoffe es wird noch viele weitere dieser Interviews geben.

    Beste Grüße

    Matthis

  4. Oliver Mertens

    Ich beschäftige mich schon lange mit dem Thema. Finde die Plattform genial und das Interview sehr gelungen. Weiter so mit diesen interessanten Beiträgen, Herr Häusler.

  5. Ein tolles Interview, hat mich sehr inspiriert. Werde dranbleiben und das Thema weiter verfolgen. Danke Heiko.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.