Senkrechstarter #022 Das Schnell Lern System

Einmal mehr heute kein Gespräch sondern ein eine konkrete Anleitung. Aber keine Sorge: Ich habe schon einige neue, sehr interessante Gespräche in der Pipeline.
Heute möchte ich Ihnen allerdings die 10 Schritte meines “Schnell Lern Systems” vorstellen, mit dem ich pro Woche 5 bis 10 Bücher durcharbeite und die für mich wichtigsten Informationen herausziehe.
Neben der Video-Version finden Sie die Audio-Version unter anderem bei iTunes und in meinem Blog.

Für schnellen Zugriff beispielsweise von Ihrem Smartphone aus, finden Sie die Audio-Version des Podcasts unter anderem bei iTunes und bei Stitcher unter den Suchbegriffen „Heiko Häusler“ und „Senkrechtstarter“. Weitere Infos, wie Sie den Podcast auf den verschiedenen Geräten abonnieren und konsumieren können, finden Sie hier.

Hier die Video-Version:

Shownotes:

Blinkist

Evernote

Audible

Kindle 

15 Kommentare zu „Senkrechstarter #022 Das Schnell Lern System“

  1. Tom Schultheiss

    Hallo Heiko,

    vielen Dank für die tollen Tipps und die Vorstellung deines Schnell-Lern-Systems. Ich werde es bestimmt testen, denn tatsächlich ich schiebe einige Bücher vor mir her welche ich schon längst gelesen haben wollte.

  2. Hey Heiko,

    ich bin immer wieder begeistert von deinen Beiträgen und Tipps. Super mach weiter so.

  3. Hatte von Blinkist noch nichts gehört, finde es aber toll. Ich werde mir das auf alle Fälle gleich anschauen! Vielen Dank Heiko.
    Viele Grüße Marion

  4. Hallo Heiko,

    sehr cooler Podcast, danke!
    Blinkist werde ich mir näher ansehen, nachdem ich auch schon von anderen so viel gutes gehört habe. Evernote nutze ich bereits exzessiv, ich glaube da ist mein halbes Gehirn drin!

  5. Eine geniale Idee, dieses Schnell Lern System. Ich werde es ganz bestimmt ausprobieren. Das möchte ich auch schaffen, 5 bis 10 Bücher die Woche durchzuarbeiten. Schiebe meine Bücher von einer Ecke in die andere. Nun habe ich eine Möglichkeit gefunden, dies zu ändern. Dank den guten Tipps.

    Rebecca

  6. Super, das ist ja mal ein interessantes Thema. Werde das Schnell Lern System mal ausprobieren. Man kann ja nie genug lernen 🙂

  7. Na, das ist doch mal wieder eine geniale Idee. Man lernt im Leben nie aus und soll sich ja auch ständig weiterbilden. Wenn ich in Zukunft das Schnell Lern System anwende – was ich mit Sicherheit bald tun werde – geht das noch schneller und ist bestimmt effektiver.

  8. Gerald Huber

    Hallo,

    super, dass du dich mit dem Thema auseinandergesetzt hast und das ganze auch noch teilst. Tolle Idee, super Tipps und gut strukturiert …also gut zu merken finde ich.

    Habe mir den Podcast schon mehrmals angehört – wirklich sehr spannend. Wird mein Leben bestimmt positiv beeinflussen.

    Danke, Geri

  9. Ein toller Beitrag, sehr interessant gemacht. Werde mich bestimmt noch näher damit beschäftigen, kommt ja – vor allem – dem täglichen Leben zugute. Danke für die klasse Tipps Heiko.

  10. Ein sehr guter Beitrag, sehr gut strukturiert und sehr informativ. Werde mich noch näher damit beschäftigen. Man lernt im Leben nie aus und mit dem Schnelllernsystem geht bestimmt alles einfacher.

  11. Vielen Dank für die Informationen. Ich finde den Beitrag genial und werde mich noch intensiv damit beschäftigen. Man kann nicht genug lernen und auch ich schiebe schon seit langem wichtige Literatur vor mir her. Super Tipps, danke dafür.

  12. Hallo Herr Häusler

    Mit Erschrecken musste ich nach Ihrem Beitrag festellen, wie wenig effektiv ich mir bisher Informationen zugeführt habe und wie lange ich quasi kämpfen musste, bis ich für mich wichtiges Wissen durchgearbeitet hatte. Das wird nun in Zukunft anders. Ganz vielen Dank, sowohl für das von Ihnen bereitgestellte Wissen, als auch den Willen, dieses Wissen zu teilen. Danke, danke danke 🙂

    herzliche Grüße

  13. Mein Arbeitsalltag wird sich grundlegend ändern. Allein die Möglichkeit sehr viel Zeit zu sparen, um sich arbeitstechnisch relevante Dinge anzueignen machen Ihre Tipps mehr als nur wertvoll. Vielen Dank für Ihren Content und die Mühe, welche Ihre Internetpräsenz widerspiegelt.

    Vielen Dank und viele Grüße aus Hamburg
    Irene Graubner

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.